Foto: © ribkhan – Fotolia.com YouTube für Unternehmen einsetzen? Das ist doch nur für Musik- und Tiervideos, oder? Von wegen! Was viele nicht wissen: Das Videoportal ist neben Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt – und das lässt sich hervorragend für Unternehmen nutzen! So viel Arbeit ist das im Übrigen gar nicht. Es geht nämlich nicht um das optimal geschnittene Meistervideo, sondern vielmehr um die Persönlichkeit Ihres Unternehmens. Lesen Sie in diesem Beitrag, wie YouTube für Unternehmen funktioniert.

YouTube für Unternehmen – Was ist das Wichtigste?

Wie in allen anderen sozialen Netzwerken auch ist es entscheidend, welche Inhalte Ihr Unternehmen seinen Abonnenten auf YouTube bereitstellt. Und da haben wir auch schon das Hauptproblem: Die technische Hürde, einen Film zu drehen, ist zwar niedrig – aber welche Themen kann Ihr Unternehmen bringen? Und daran scheitert es ganz häufig. Ebenso häufig übrigens scheitern Corporate Blogs (aber dagegen haben wir an anderer Stelle schon einmal ein paar Themenhinweise gegeben).

Wenn Sie Filme auf YouTube veröffentlichen möchten, müssen Sie zunächst für Ihr Unternehmen einen YouTube-Kanal anlegen. Hier zeigen wir, wie Sie mit YouTube starten..

Sobald Sie einen Kanal haben, kommt es darauf an, dort regelmäßig Filme zu veröffentlichen. Auf welche künstlerische Art und Weise, in welcher cineastischen Qualität und mit welchem Budget Sie das angehen, bleibt Ihnen überlassen. Wir wollen uns in diesem Artikel erst einmal darum kümmern, welche Inhalte Sie nutzen können.

Stellen Sie Mitarbeiter vor

Viele Websites mittelständischer Betriebe haben eine Team-Seite, auf der die Mitarbeiter vorgestellt werden (wir auch). Größere Unternehmen zeigen oft wenigstens die Bereichsleiter. So ein Foto ist besser als nichts. Aber wie wäre es statt dessen mit einem kurzen Video? Drehen Sie über die Mitarbeiter, die ohnehin auf Ihrer Teamseite sind, ein Video, laden Sie diese in Ihren YouTube-Kanal und ersetzen Sie die Fotos durch die Videos. (Ihr Webdesigner unterstützt Sie dabei. Und natürlich) Wenn Sie so ein Video einmal gesehen haben, erhalten Ihre Kunden – auch die potenziellen – einen tieferen Eindruck von Ihrem Ansprechpartner.

Und was nützt Ihnen das?

Nun, wem vertrauen Sie eher – jemandem, den Sie irgendwie kennen oder einem kompletten Fremden? Genau. Und von wem kaufen Sie lieber? Vermutlich gehören Sie zu den meisten Menschen, die lieber bei Ihnen bekannten Anbietern als anderswo kaufen. Das Mitarbeitervideo verschafft Ihnen also einen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern.

Die Firma Gebr. Heinemann ist einer der bedeutendsten Distributeure und Retailer auf dem internationalen Reisemarkt und richtig gut darin, seine Mitarbeiter zu präsentieren. Hier nur zwei Beispiele der umfangreichen Mediathek:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einen wichtigen Hinweis hat uns Daniel Hoim von various video production aus Berlin gegeben:

»Zum Punkt Video mit Mitarbeitern: Unbedingt auf rechtliche Seite achten. Schriftliches Einverständnis vom Mitarbeiter, auch für die Zeit nach seinem eventuellen Ausscheiden, geben lassen. Sonst muss im schlimmsten Fall das Video nicht nur bei YouTube entfernt werden.«

Stellen Sie Fertigungsprozesse vor

Stellen Sie den Workflow Ihrer Dienstleistungen oder die Fertigungsprozesse Ihrer Produkte vor. Welche Arbeit steckt eigentlich genau dahinter? Ihre Kunden sehen immer nur das fertige Produkt oder getane Arbeit vor sich. Doch ist es auch interessant zu sehen, welche Wege jeder Einzelne im Unternehmen gehen muss, damit so ein Produkt überhaupt zustande kommt. Und das ist, wie Sie wahrscheinlich selbst genau wissen, nicht gerade wenig Arbeit. Also: Filmen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Arbeit, was das Zeug hält! Und noch viel besser – Ihre Kunden wissen die vollbrachte Arbeit mehr zu schätzen! Ein gutes Beispiel dafür zeigt dieser Dachdecker-Betrieb aus Dortmund in seinem Imagefilm (leider der einzige Film im YouTube-Kanal):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Video geht es in erster Linie um das Image des Unternehmens, zusätzlich werden aber auch Arbeitsschritte gezeigt, die die Leistung des Unternehmens erlebbar machen.

Ein weiteres Beispiel bietet zum Beispiel der Mittelständler KÖGL, einer der größten, ein Hersteller von Betriebs-, Lager- und Fahrzeugeinrichtungen, bei dem es darum geht, der Zielgruppe den genauen Arbeitsablauf zu beschreiben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stellen Sie Ihre Produkte vor

Wecken Sie die Neugier Ihrer Kunden und zeigen Sie Ihre Produkte, eingebettet in eine schöne Geschichte. Auch das geht Sie natürlich hervorragend in Videoform. Aber warum unbedingt ein Video, wenn es bisher doch auch mit Bildern ging? Weil ein bloßer Text mit Produktfoto lange nicht so einladend wirkt wie ein Bewegtbild. Sie können Ihre Kunden viel näher an ein Produkt oder eine Dienstleistung heranführen und vor allem ausführlicher werden. Sie können eine Geschichte erzählen und so Content Marketing für sich entdecken. Zeigen Sie, wie einsatzfähig Ihr neues Produkt ist, auch, wenn es nur eine Erweiterung eines schon bestehenden Artikels darstellt. Hier ein Beispiel von Fissler, das sehr schön zeigt, welche Vorteile ein Schnellkochtopf im Arbeitsleben mit sich bringt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Persönlich mag ich dieses Video sehr gern, weil es mich anspricht. Wahrscheinlich, weil ich in die Zielgruppe passe, ebenfalls viel am Schreibtisch sitze, in einer Agentur arbeite und gern koche. Das Video wirkt auf mich. Haben Sie auch gerade Lust zusammen mit Ihrem Kollegen alles stehen und liegen zu lassen und ein frisches Risotto zu verputzen?

Wenn Ihr Unternehmen ein relativ austauschbares Produkt herstellt, beispielsweise Schuhe, dann stellen sich Ihre potenziellen Kunden diese Frage: »Warum soll ich denn ausgerechnet diesen Schuh kaufen?« Machen Sie es wie die Bär GmbH und nutzen Sie Erklärvideos:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bevor Sie jedoch solch ein Erklärvideo drehen lassen, fragen Sie sich: Welche Vorteile hat mein Produkt im Vergleich zu anderen? Wie lässt sich mein Produkt einsetzen? Wie lässt sich mein Produkt in den Alltag integrieren? Denn das sind die Aspekte, die Sie in ganz kurzer Zeit herausstellen müssen.


Sie erhalten darin regelmäßige Updates aus dem Bereich Social Media und Content Marketing sowie gelegentlich Angebote unserer Leistungen – für mehr Erfolg im Social Web!


Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, den Sie zur Bestätigung klicken müssen (gesetzlich vorgeschriebenes Double-Opt-in-Verfahren). Bitte checken Sie Ihren E-Mail-Eingang und eventuell auch Ihren Spam-Ordner. In der Datenschutzerklärung finden Sie unter Punkt 7 alle Informationen nach Art. 13 DSGVO. Wir bitten um Beachtung!

Geben Sie einen Überblick über Ihr Unternehmen

Haben Sie ein Firmenschild? Vermutlich schon. Haben Sie eine Internetseite? Vermutlich schon. Haben Sie eine Facebook-Seite? Vermutlich schon. (Wenn nicht, sollten Sie das hier lesen.) Und Hand auf’s Herz – haben Sie einen Unternehmensfilm?

In einem Unternehmens- oder Image-Film werben Sie nicht, sondern stellen das vor, was Sie als Unternehmen ausmacht. Ein Image-Film sollte nicht länger als zehn Minuten dauern, was schon exorbitant lang für die meisten Menschen ist (Sie können mehrere Versionen schneiden lassen – eine 10-Minuten-Version, eine 3-Minuten-Version und eine 1-Minuten-Version). Die Agentur für Film und Foto Deihundertbilder hat wertvolle Tipps, was Sie bei einem Image-Film beachten sollten. Ein schönes Beispiel für einen gelungenen Image-Film liefert die Leibniz Universität Hannover:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausschnitte von Firmen-Feiern

Eine interessante (aber nicht ganz unkritische, dazu mehr weiter unten) Möglichkeit, einen besonderen Einblick in Ihr Unternehmen zu liefern sind Betriebsfeiern. Das kann ein Jubiläum sein, die Weihnachtsfeier oder der Betriebsausflug. Zum Beispiel können Sie einen Videografen beauftragen, der während der gesamten Veranstaltung die schönsten Momente festhält. Auch die Fotos und Videos Ihrer Mitarbeiter können einfließen. Natürlich kann auch aus Fotos ein Video geschnitten werden. Das hat zum Beispiel die WOWI Haustechnik GmbH aus Anlass des 10-jährigen Firmenjubiläums gemacht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ok, jetzt ist es Zeit für eine Warnung: Fotos und Videos von Veranstaltungen dürfen auf keinen Fall wilde Knutschereien, Fressgelage oder gar den übermäßigen Genuss von Alkohol (oder die Folgen davon) zeigen. Das kann Ihrem Ruf als Unternehmen erheblich schaden. Meiden Sie unbedingt alles, was als schlechter Stil oder schlechtes Benehmen gedeutet werden könnte. Das hat in einem offiziellen Firmenvideo nichts zu suchen.

Fazit: Wie können Sie YouTube für Unternehmen einsetzen?

YouTube für Unternehmen wird immer bedeutender. Und das nicht nur, weil es die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist. Vielmehr geht es darum, sich als Unternehmen interessant darzustellen und Ihren Kunden einen Einblick hinter die Kulissen zu gewähren. Aus diesem Grund sollten Sie auch auf YouTube vertreten sein und Ihrer Zielgruppe interessante Videos bieten, von denen sie einen Nutzen haben.

Eine Anmerkung noch zum Schluss: Alle Personen, die gefilmt werden sollen, müssen explizit zustimmen. Lassen Sie sich diese Zustimmung unbedingt schriftlich geben. Das gilt im Übrigen auch für Fotos.

Fallen Ihnen noch mehr Themen ein, die auf YouTube für Unternehmen interessant wären? Dann ab in die Kommentare damit! 🙂

//Buffer Chat