Der Messenger des blauen Social-Media-Riesen bewegt Marken und Unternehmen und bietet aktuell deutlich mehr technische Möglichkeiten als die Nr. 1 im Messaging – das ebenfalls zum Facebook-Konzern gehörige WhatsApp. Die gerade veröffentlichen Zahlen sind in der Tat beeindruckend. Weltweit gehen da monatliche Milliarden von Botschaften von Millionen von Menschen über die digitale Bühne.

Man kann fast ahnen, wo der Weg hingeht. Social-Media-Berater Gero Pflüger prognostiziert denn auch ganz klar: „In wenigen Jahren wird Facebook den großen Schritt tun und WhatsApp in Messenger integrieren – sprich aus zwei Anwendungen eine machen.“ Die Pflege der Software vereinfache sich nach einem großen Kraftakt am Anfang des Mergers, aber danach dürften sich die Kostenstrukturen relativ positiv entwickeln.

Aber mal konkret zu den Zahlen, die Futurebiz dankenswerterweise aus der Übersicht des FB-Newsroom extrahiert hat:

1,3 Milliarden Menschen nutzen den Facebook-Messenger jeden Monat. Damit zählt der Facebook Messenger neben WhatsApp zu den meistgenutzten Messaging Apps.

Jeden Tag gibt es über 7 Milliarden Konversationen im Facebook-Messenger. Gespräche werden fortgesetzt und neu gestartet. Pro Tag gibt es 260 Mio. komplett neue Nachrichtenverläufe im Messenger.

2 Milliarden Nachrichten werden täglich von und an Unternehmen über den Messenger verschickt. 

Über 200.000 Bots wurden für den Messenger entwickelt.  Im April 2017 waren es noch 100.000 Messenger-Bots.

2,5 Millionen neue Gruppen werden täglich im Facebook-Messenger erstellt. Im Durchschnitt besteht eine Gruppe aus zehn Menschen.

Über 17 Milliarden Videochats im Jahr 2017. Messenger sind mehr als Textnachrichten. Die Anzahl der Videochats hat sich 2017 mehr als verdoppelt.

Über 17 Milliarden Fotos werden jeden Monat über den Messenger verschickt. Menschen teilen primär Inhalte über Messaging Apps und nicht mehr öffentlich im Facebook News Feed.

500 Milliarden Emojis wurden 2017 verschickt. Emojis beeinflussen nicht nur Interaktionen auf Instagram, sondern sind auch ein zentrales Element des Facebook Messengers.


Sie erhalten darin regelmäßige Updates aus dem Bereich Social Media und Content Marketing sowie gelegentlich Angebote unserer Leistungen – für mehr Erfolg im Social Web!


Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, den Sie zur Bestätigung klicken müssen (gesetzlich vorgeschriebenes Double-Opt-in-Verfahren). Bitte checken Sie Ihren E-Mail-Eingang und eventuell auch Ihren Spam-Ordner. In der Datenschutzerklärung finden Sie unter Punkt 7 alle Informationen nach Art. 13 DSGVO. Wir bitten um Beachtung!

18 Milliarden GIFs wurden 2017 im Facebook-Messenger verschickt. Reaction-GIFs sind wie Emojis ein weiteres visuelles Mittel, um sich mit seinen Freunden auszutauschen. Die Kooperation mit Giphy zeigt, welche Bedetung GIFs für den Facebook Messenger haben.

11 Milliarden Facebook Reactions wurden im Facebook-Messenger genutzt. Facebook Reactions wurden auch im Messenger eingeführt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

70 neue Spiele wurden in 2017 für den Facebook-Messenger veröffentlicht.

Tom Ruthemann ist ein erfahrener Web- und Werbe-Texter aus Hannover. Er schreibt stets ganz zielgruppengerecht und findet »… immer die richtigen Worte«.
Mit seinem Unternehmen »TMR« Text + News-Service betreut er etliche kleine und mittelständische Unternehmen im digitalen Marketing.